Posts

Mit der Zeit gehen. Und so.

Bild
Regen und Kälte halten uns mehr oder weniger drinnen gefangen. Zumindest verspüren wir nicht die geringste Lust, uns vor die Tür zu begeben. Ein guter Tag also, mal wieder ein paar Daten zu sichern und die letzten Fotos von der Kamera zu holen. Die sind vor 2 Wochen und einem Tag entstanden - da war das Wetter gnädiger mit uns. Wir waren im Zoo.

Die junge Eisbärendame kannten wir noch nicht. Ich würde sagen, sie ist dann jetzt wohl die Yukon Queen. Oder?

Scheint ihr wurscht zu sein.

Einen "Gänsemarsch" mit anderen Tieren konnten wir beobachten. In Reihe zu laufen ist also nicht nur Gänsen und Menschen vorbehalten...

Die neuen Tiger kennen offenbar auch schon alle Wege in ihrem Gehege; sie sind ja auch schon eine Weile da. Wasser scheinen sie auch zu mögen.

Die Pinguine spielten Verstecken, wie es aussah. Keine Ahnung, ob den dann noch einer seiner Kumpels gefunden hat.

Und die Äffchen schoben Langeweile. Oder so.

Na, jedenfalls waren das meine letzten Bilder. Und auch eins …

Sturmschäden im Oktober

Bild
Gestern nach Feierabend gingen wir - spontan, weil ich keine Lust hatte, am Herd zu stehen und weil es einen Gutschein für einen Preisnachlass auf ein schon weihnachtlich anmutendes Essen in einem Möbelhaus gab - in Altwarmbüchen essen. Da bot es sich natürlich an, danach einen Spaziergang um den Altwarmbüchner See zu machen.

Nun hatten wir ja in der vergangenen Woche Sturmwarnung in Hannover (und im restlichen Norden auch). Die Öffis wurden aufgrund der hohen Windstärke und einiger Unfälle für eine Zeit stillgelegt, worüber wir bei der Arbeit informiert wurden.


Viele Bäume fielen dem Sturm zum Opfer, und an jenem Tag hörte man von allen Seiten Martinshörner. Auf meiner Heimfahrt von der Arbeit, die ja relativ kurz ist mit 6 km, wurde ich mehrfach von Rettungsfahrzeugen aller Art überholt, oder sie kamen mir entgegen bzw. aus einer Seitenstrasse herausgefahren. An den folgenden Tagen musste auch noch viel aufgeräumt werden, und die DB musste in der Folge dieses Sturmes sehr viele Bah…

Wahltag in Deutschland und so weiter...

Wie meistens in der Vergangenheit, präsentiert sich der Wahltag auch heute wieder  regnerisch. Kein Grund, nicht wählen zu gehen - traditionell erledigen wir dieses Privileg zwischen Frühstück und Mittagessen. Also, das wäre schonmal getan.

Ansonsten ist bei dem Regenwetter nicht viel zu tun. Remo schaut heute zum vorletzten Male ein 96-Spiel über Sky; aufgrund der stark überteuerten Preise für weniger Spiele hat er sein Abo dort nicht wieder aufgenommen nach der Kündigung. Für nur noch die Hälfte der Spiele das Doppelte zahlen...diese Rechnung hat ihm nicht gefallen. Stattdessen wird er es jetzt via Smartphone verfolgen, da gibt es ja diverse Ticker. Und eigentlich war es auch mal überfällig, dass mein Mann modern wird und ein Smartphone benutzt...nunja, die Kosten lassen sich ja nun gegenrechnen; der Sky-Beitrag fällt weg und er gewinnt einige andere Vorteile. Zum Beispiel fühlt er sich jetzt nicht mehr so ausgeschlossen bei der Familienkommunikation.... :))) - aber er hat schon ei…

Augschburg

Bild
Vor einer Woche begann (endlich!) mein Sommerurlaub. In Vorbereitung darauf haben wir uns vor ein paar Wochen überlegt, mal Augsburg zu besuchen. Nicht zu weit weg und per Auto, falls wir  schnell zu Hause gebraucht werden.

Am vergangenen Dienstag kamen wir abends an und wurden erstmal von einem ordentlichen Regenschauer mit nachfolgendem Gewitter begrüßt. Einchecken ins Hotel, dann erstmal zum Abendessen in die Riegele Brauwelt. Natürlich auch zum Testen der Biere.

Nicht aller. Aber 3 Sorten haben wir wohl probiert - Remo 2, ich eine. Wir hätten auch von jedem ein Gläschen testen können, aber....nuja, haben wir halt nicht. Dann ging das Gewitter los. Also ließen wir uns lieber zum Hotel zurückkutschieren.

Da verbrachten wir die erste von 4 unbequemen Nächten. Brettharte Matratzen (laut Besitzer des Hotels "die besten, die es gibt!", welche Aussage mich maßlos geärgert hat, ebenso wie "Sie schlafen wohl zu Hause zu weich", anstatt einen Zimmerwechsel oder irgendei…

In flagranti....

Bild
...erwischt - das Biest, das immer meine Blumen abknabbert!


Und das nur, weil wir eine kleine Zusammenkunft im Garten hatten gestern Abend mit ein paar wenigen Gästen. Das Biest kommt Nachts...

Ansonsten war es ein wunderbarer Sommerabend, den wir genießen konnten. Kurz vor Mitternacht löste sich unsere kleine Gesellschaft auf - gerade rechtzeitig, um noch aufzuräumen. Kaum lagen wir in unseren Betten, gab es eine kleine Sturzflut vom Himmel, gefolgt von einem Gewitter. Perfekt abgepaßt, würde ich sagen!

Man muss diesem Sommer abringen, was geht....

Ziemlich verregnet...

Bild
...waren die letzten Tage. Schade, dass das so häufig an den Wochenenden passiert. Aber es ist und bleibt so: am Wetter kannste nix drehen! Muss man sich eben drinnen beschäftigen.

Es war ja nicht immer so während der letzten 2 Monate, in denen ich nichts geschrieben hab. Zum Beispiel hatten wir bei unserem Bamberg-Besuch Ende Juni tolles Wetter - bis zum Abfahrtstag, an dem es dort zu regnen begann. Aber bis dahin hatten wir 3 schöne Tage Familienurlaub mit den Jungs in der Bierstadt.
Alex war durch einen Bänderriss ein bisschen eingeschränkt in der Bewegungsfreiheit, aber er kam doch einige Male mit in die Innenstadt. Zu Bierproben und so.

Naja, und die Brauerei Mahrs lag ja eh nur 150 Meter entfernt von unserer Herberge.

Es kamen also alle auf ihre Kosten bei diesem ersten Familienurlaub nach xx Jahren - zuletzt waren wir alle gemeinsam in Griechenland, und da gab es bei uns im Haus noch keine digitale Kamera. Im Internet waren wir damals auch nicht "unterwegs". Also....…

Mittellandkanal

Bild
Heute war wieder einmal ein Spaziergang am Kanal fällig. Nach einer kurzen telefonischen Verabredung mit Kevin starteten wir von seinem Zuhause aus. Da ist man relativ flott am Kanal.


Eine Kreidemalerei, die mir gefallen hat auf dem Weg durch die "Neue Sachlichkeit", wie sich ein Wohnviertel nennt.


Eine "Postkartenansicht" - ein eigentlich überbelichtetes Bild, das ich ein bisschen bearbeitet hab. Find ich gut so. 

Mehr vielleicht später. Vielleicht auch nicht. Ich möchte nochmal raus, die Sonne scheint grad so ungewohnt schön vom Himmel...:)