Posts

Es werden Posts vom Januar, 2014 angezeigt.

Endlich mal wieder Frischluft...

Bild
...und Sonne auf der Haut! Nachdem das Wetter in den vergangenen 3 Wochen doch recht ungnädig war und nicht einlud, das Haus zu verlassen, zog es uns heute umso mehr hinaus. Da die Bürgersteige und Waldwege jedoch sehr eisreich sind und Rutschgefahr besteht, entschlossen wir uns kurzerhand, mal wieder dem Zoo einen Besuch abzustatten. Natürlich sind bei dieser Witterung nicht allzu viele Tiere in den Gehegen, aber in "Yukon Bay " leben ja doch ein paar recht abgehärtete Arten. Die Flamingos scheinen aber auch recht Kälteresistent zu sein.

Genauso wie Remo, wenn er dick genug eingemummelt ist. Und nicht zu lange an einer Stelle stehenbleiben muss - dann friert er fest! ;)

Hat er jedenfalls bei den Eisbären gesagt. Weil ich die mal wieder zu lange angeguckt hab. Aber vorher haben wir noch zugeschaut, wie die Kormorane gefüttert wurden.

 Die Marabus mussten sich heute mal beraten.



Und  ein Präriehund hat ein bisschen Heu geholt hat, um es sich im Bau etwas gemütlicher zu machen…

Es hat sich...

...ausge- "Dexter"t...gestern schauten wir die letzte Episode aus Staffel 7 . Staffel 8 erscheint dann vielleicht im Sommer auf Deutsch. Schaun wir mal. Oder besser, schaun wir also erstmal nicht mehr. Ist ja wieder eine Menge Zeit frei geworden abends. Eine neue Serie ist auch noch nicht in Sicht, die jetzt unbedingt geschaut werden müsste.

Pläne, was man tun könnte stattdessen, gibt es nicht. Da bleiben wir, wie immer, ganz spontan. Bis es nach Feierabend mal wieder richtig hell ist, dauert ja noch ein Weilchen, also bleiben erstmal Beschäftigungen im Haus. Wir sind nicht so die im-Dunkeln-Spaziergänger. Na, ich denke, so in 4 Wochen sieht es schon wieder anders aus. Heute dämmerte es früh schon, als ich zur Arbeit startete, und es dämmerte wieder, als ich sie verließ. Ein Hauch von Helligkeit morgens und abends. Das ist ja schonmal was. Es geht bergauf. Mit den Tagen.

Wer suchet...

...der findet nicht immer. Leider. Mir sind Daten aus dem Februar und März 2007 abhanden gekommen, was mich sehr ärgert. Das war so die "Übergangszeit" zwischen Sichern auf CDs und Sichern auf Festplatten.  Daten aus 2002 sind da, aber diese oben genannten eben nicht. Und damit fehlen mir 8-10 Schneck-TVs, die es ja bei Sevenload, dank der Löschung im letzten Jahr, auch nicht mehr gibt.

Naja, da ist wohl nichts zu machen. Auch mit ärgern kommen sie nicht zurück.

Jedenfalls hat mich die Suche jetzt 2 Stunden lang beschäftigt und abgelenkt von den Dingen, die ich eigentlich tun wollte. So kanns gehen.

Minus 10...

Bild
..Grad in Hannover heute. Aber trockene Kälte, kein Eis auf den Autoscheiben. Hat sich Remo gefreut heute früh, wo er doch schon die ganze Woche morgens freikratzen durfte. Um zum Brötchen holen zu radeln, wars ihm aber heute doch zu kalt. Sonst ist er da wacker unterwegs.

Tja, heute ist es ja wieder soweit, die Bundesliga-Saison beginnt. Ob Hannover 96 bei der Kälte in Gang kommt, nach dem Trainingslager in der Türkei, ist fraglich. Versteh ich eigentlich nicht, wieso unter völlig anderen Bedingungen trainiert wird, als dann die Spiele stattfinden. Aber ich bin ja auch kein Trainer oder sowas. Wir werden sehen, wie sie sich heute Nachmittag auf dem Platz dann halten werden...oder besser: Remo wirds sehen. Ich hör ja immer nur mit einem Ohr mit, sozusagen, aus einem anderen Raum.

Ich habe heute ohnehin andere Dinge vor. Ein paar Bilder bearbeiten. Hab ich doch sehr schleifen lassen, und morgen kommt meine Schwester vorbei und möchte schon einige wieder mitnehmen. Eine andere Sache ha…

Ein paar neue...

...Designs habe ich in den letzten Tagen gemalt. Hatte ich Spaß dran. Entsprechend habe ich damit ein paar Produkte für meinen Shop verziert. Wer mag, der schaue gern DORT nach. Ganz brandneu sind das maritime Motiv und das mit den Glückspilzen. Ich war ein wenig erstaunt, wie schnell sie durch die Prüfung gekommen sind; irgendwie war es früher mit Vektorgrafiken schwieriger. :)

Irgendwann demnächst, wenn Kevin und ich mal Lust dazu haben, wird der Shop auch umgestaltet. Ist ja nicht soooo schön - das Headerbild passt nicht mehr, und der Hintergrund auch nicht. Aber dafür brauch ich wirklich die "Möge". Naja, und Kevin eben auch. Wird schon. Ist ja auch nicht eilig, weil eh alles unter Hobby fällt und an Geldverdienen damit kaum zu denken ist. Meine Provision reicht meist für ein Shirt...in 3 Monaten.  *ggg* Aber besser als nix.

So, nun wirds aber Zeit, dass Dexter zum Zuge kommt...die letzte Folge der 6. Staffel wartet schon im Player auf uns! :)

Buddha fertig...

Bild
..., Lampenschirm eigentlich auch (braucht noch kleine Korrekturen, sieht man so nicht), und die Englein für meine Nichte sind nun auch schön bunt. Bis auf das eine Paar Füße....den Worten folgen Bilder.






Sonntag...

..., und schon wieder Pruseltag, weil Wetter blöd. Hab ich endlich mal die Keramiken glasiert. Mal schauen, wie sie so werden. Man kann sich arg "vergreifen" mit den Farben. Hab allerdings wieder nur Unterglasurfarben benutzt, also richtig gemalt, nicht angestrichen. Mal sehn.

Vom Weltgeschehen habe ich wenig mitbekommen  bis jetzt. Wird wohl auch dabei bleiben, denn nun wartet Dexter auf uns. Nachdem wir den ganzen Tag tapfer nicht geschaut und das Vergnügen hinausgezögert haben...:D - freu mich jetzt drauf!


Goldene Drachen...

...sieht man nicht alle Tage - wir haben heute Smaug durch die Lüfte fliegen sehen. Schon Mittags waren wir im Kino, eigentlich um erstmal zu erfragen, wann der Film läuft und schonmal die Karten zu holen. Da die nächste Vorstellung aber schon 1/4 Stunde nach unserer Ankunft war, haben wir die gleich "gebucht".

Der Film war genau so, wie ich ihn mir vorgestellt hab. Sehr dicht am Buch, mit tollen Effekten. Die kommen natürlich in 3D nochmal extra so imposant rüber. Ich hatte jedenfalls Vergnügen an dem Film. Obwohl Kino für 15 Euro pro Nase doch schon ein ziemlicher Luxus ist, wie ich finde. Aber gut, machen wir ja nicht so oft.

Anschließend waren wir noch die 6. Staffel "Dexter" kaufen, ansonsten hätten wir ihn heute Abend vermissen müssen. Weil Remo gestern Abend - oder eigentlich schon Nacht - unbedingt noch wissen musste, wie Staffel 5 zuende geht. Da saßen wir dann bis fast halb 2...ungewöhnlich für uns. Tja, und weil Amazon die 6te Staffel nicht liefern konnt…

Wenn der Putz bröckelt....

Bild
...muss das nicht schlecht aussehen.

Oder? :)

Die Kreativität...

...ist ja in meinem Job unter der Woche eher nicht so "gefragt" - umso mehr freue ich mich, wenn ich dafür am Wochenende ein bisschen Zeit hab. So hab ich eben einfach mal wieder ein kleines Design kreiert (doofes Wort, kre-iert...nicht krei-ert...hihi), diesesmal als Vektorgrafik. Damit kann man  die Shirts und Tassen und was-weiß-ich-alles bei Spreadshirt besser gestalten. Das Motiv wartet noch auf die Freigabe für den Marktplatz, aber zur Ansicht gibt es schon ein Shirt im Shop. Für Neugierige. :)

Ja, mein Wochenende hat, dank des Spätdienstes gestern, heute schon begonnen, was mich natürlich freut. Ich habe es genossen, ein bisschen länger zu dösen - der Schlaf kam mir leider zu früh abhanden. Egal, Hauptsache nicht hetzen und nicht immer auf die Uhr schauen. Endlich mal wieder ein Prusel-Freitag - wie mir der fehlt, seitdem ich Vollzeit arbeite, kann ich gar nicht beschreiben! *seufz*

Blutmond...

Bild
...am Nachmittag. Wunderschön stand er am Himmel - und ich hab mich gefreut, ihn so sehen zu dürfen. Die Fotos können es kaum wiedergeben, aber....hach!




Durch die Stadt...

Bild
...sind wir heute spaziert, bei schönstem Sonnenschein und knackigen 2 Grad. War schon recht frisch, aber die Luft war sehr klar und bekam uns gut.

Die Kröpcke-Uhr ist wieder neu dekoriert. Hier eine der 4 Ansichten:


Unsere Runde führte uns die Georgstraße hinunter, bis zum Steintor und darüber hinaus. Auf dem Rückweg kamen wir am DGB-Haus in der Otto-Brenner-Str. vorbei, wo mir ein berühmter Spruch des "alten" Gewerkschaftsvorsitzenden ins Auge fiel.

„Nicht Ruhe und Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht, sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit.“        – Otto Brenner 1968


Gefällt mir gut, der Spruch, und ich wünschte, diese Worte würden häufiger  beherzigt werden. 
Anschließend gings über den Klagesmarkt wieder zurück. Ein Bauzaun umgibt die kleine Kapelle, und am Bauzaun flattern viele Klebefetzen im eisigen Wind. Ein Motiv, das mir gefiel.


Eine gute Stunde waren wir unterwegs, dann kehrten wir in der "Ständigen Vertretung&quo…

Uuuuups!

Nun hab ich hier alle Kommentare gelöscht - allerdings dachte ich, die gesonderte Anzeige war nur so eine Art "Postfach" und nicht die Ablage der Kommentare, die auch im Blog stehen...das war so nicht gewollt.

Liebe Freunde, die Ihr mir hier Kommentare hinterlassen hattet - sorry! *rotwerd*

Kenn mich hier halt immer noch nicht ganz so gut aus. :)

Tinte...

Bild
...trocknet ein, wenn Patronen - auch verschlossen - ein paar Jahre liegen. Hab ich grad festgestellt, als ich meinen Füller mal wieder für eine kurze persönliche Mitteilung aktiviert hab. Aber ich besitzt ja auch noch ein kleines Tintenfässchen, und der Deckel schließt ausgezeichnet - da ist noch reichlich Tinte drinnen, gut abgestanden in den letzten Jahren...


Hab ich also einfach die Feder eingetunkt, das funktionierte prima. Und sogar ganz ohne Tintenklecks.

Ich mag es sehr, mit einem Füller zu schreiben. Aber ich tue es viel zu selten, im Zeitalter der Tastaturen und der "sozialen Netzwerke".

Der Benutzerkollege Brezner in GAMING HARD

Tja, wirklich ein Allroundtalent, dieser Brezner...

Das Niedersachsenstadion...

Bild
...bzw. die HDI-Arena, wie es derzeit gerade heißt (...für mich bleibts ja immer das Niedersachsenstadion, davon bin ich nicht abzubringen),  war zum 1. Training sehr gut besucht. Ich fand aber die Ansicht, als dasSpielfeld und die Plätze wieder nahezu geräumt waren, sehr schön, und hab nach dem eigentlichen "Event"eine Panorama-Aufnahme gemacht.

Natürlich hab ich auch während des Trainings ein bisschen geknipst. Dabei hab ich es genossen, dass ich auch die große Kamera mitnehmen durfte - während eines Spiels ist das ja nicht gestattet. Guck mal, da isser, der neue Trainer:

Jung. Dynamisch. Bestimmt auch ganz nett. Slomka war ja mehr "mein Typ" - aber das ist ja son Frauending und hat mit der Sache nichts zu tun. ;-))  Na, mal schauen, wie er mit den Spielern zurechtkommt. Heute hat er sie ein bisschen rundlaufen lassen. Und ein bisschen spielen. Ich fand das Rundlaufen gut, da kamen sie auch mal an der Stelle vorbei, wo ich stand. Einmal im Uhrzeigersinn...




...und…

Sonntag, nasse Straßen...

..., aber kein Wasser von oben. Das lässt hoffen, dass der Tag noch schön wird. Muss er auch, denn Remo möchte sich das erste "offene" Training von Hannover 96 im Stadion angucken. Mit dem neuen Trainer. Natürlich.

Nein, nicht Buddha ist der neue Trainer geworden, sondern Tayfun Korkut, der in der Türkei Co-Trainer - der Nationalelf ??? - war. Zumindest bis zu einem gewissen Zeitpunkt. Eigentlich sollte er schon vor einiger Zeit Co-Trainer hier werden, aber wer weiß schon, was für Probleme sie da gewälzt haben bei 96 in der Führungsriege, und was da von dem, was jetzt so erzählt und wie es gedreht wird, alles so richtig ist oder falsch ist. Alles schwer zu beurteilen für Außenstehende, aber der öffentliche Umgang mit dem Thema um Weihnachten herum war nach meiner Ansicht dennoch übel, und Entschuldigungen danach machen die Sache an sich nicht besser.

 Seis drum, es ist nicht zu ändern, und  meine Männer stehen dennoch zum Verein. Die Figuren wechseln ja ohnehin regelmäßig - …

Ein kleines Experiment...

...im Dienste des Autors Albert Knorr steht heute noch an. Das heißt, eigentlich "läuft" es schon...ich bin gespannt, ob es gelingt. Vielleicht darf ich später sogar darüber berichten, aber meistens sind ja seine Experimente hochgeheim! Das kläre ich dann. Einen geglückten Versuch hatte ich gestern schon.

Bis es Ergebnisse gibt, wird eh noch dauern, und wir werden die Zeit nutzen, das schöne Wetter auszukosten. Hier scheint nämlich die Sonne. Erfreulicherweise. Vom Gewitter haben wir gestern kaum etwas mitbekommen - ich meine, ich hätte einmal ein bedrohliches Grollen in der Ferne gehört, aber mein Mann meinte, das wäre nur der Spiegelschrank im Bad gewesen, den er zugezogen hat. Auch möglich. :)




Letzte Bilder aus 2013

Bild
Unterwegs in den Herrenhäuser Gärten, am 31.12.2013. Meine Kamera war bei den Bildern, die blaustichig sind, versehentlich auf eine Einstellung gestellt, die ich nicht beabsichtigt hab - sie sind also nur zufällig so geworden. Aber sie gefallen mir gut.


 Sie sehen dadurch ein bisschen winterlicher aus. Irgendwie. :) Aber ich hab dann bemerkt, dass die Einstellung nicht "richtig" war, und deshalb kommen - zum Glück - die Farben beim nächsten Bild auch so zur Geltung, wie ich mir das gewünscht hab.


Jedenfalls haben wir gestern das tolle Jahresend-Wetter sehr genossen und haben einen recht langen Spaziergang gemacht.

Heute, zum Jahresbeginn 2014, war das Wetter auch schön, und wir sind ein wenig durch die Innenstadt gewandert. In einer Mauer am Hohen Ufer haben wir ein kleines Kunstwerk entdeckt (wir kannten es schon von Fotos, hatten es aber noch nie selbst gesehen), und das will ich Euch nicht vorenthalten. Mal aus einem seitlichen Blickwinkel. Und auch etwas in der Farbe ver…

Ein gutes Jahr 2014...

Bild
...sei allen gewünscht!