Noch einmal in diesem Jahr....

...will ich hier ein paar Zeilen hinterlassen. Es war für uns - wie eigentlich jedes Jahr zuvor - mal gut, mal schlecht...im Großen und Ganzen also durchwachsen.

Zwei kurze Urlaube hatten wir, und die waren auch schön und taten gut. Bamberg hatte insofern eine nachhaltige Wirkung, dass ich danach schon zweimal Bierlikör "eingekocht" hab - die zweite Rutsche reift (zum Teil) noch; die erste hat den vollen Reifegrad (laut Rezept schmeckt das Zeug 3 Monate nach dem Einkochen am besten) gar nicht erreicht. Zum Teil wurde er verschenkt, zum Teil "auf Reife geprüft" und Gästen zum Kosten angeboten. Hier ein Bild vom Tag der Entdeckung:


Ende März zog Kevin aus. Das war für uns eigentlich die größte Veränderung. Aber das Kind wohnt in der Nähe, man sieht sich fast wöchentlich, und es passte einfach alles zu dem Zeitpunkt.


Unser Bad wurde endlich renoviert. 4Wochen lang hatten wir eine staubige Angelegenheit in der Wohnung, aber nun sollte es wohl die nächsten 20 Jahre gut sein...zumindest im Bad.



Ein Zeckenbiss machte mir im Spätsommer zu schaffen. Er warf mich ein klein wenig in meinen Trainingsbemühungen zurück, weil mit das Antibiotikum zwar half, aber auch ein bisschen zusetzte. Und nach Absetzen schlug, wie schon fast erwartet, eine Erkältung zu. Hat mich ein wenig frustriert und geärgert, aber da war halt nichts zu machen.

Im Oktober kam dann die Sache mit Schwiegermutters Bein. Letztendlich sind wir froh, dass sie nun wieder am Rollator einigermaßen mobil ist; die Sache hätte auch, wie wir im Nachhinein noch einmal hörten, mit einer Amputation enden können. Also: großes Glück gehabt!

Ja, das war 2016, mal persönlich ganz grob betrachtet. Natürlich gab es auch weitere Familienereignisse drum herum; eine Konfirmation, eine Hochzeit, eine Geburt. Eine Trennung und eine Partnerfindung. Und noch viele, viele weitere Ereignisse, die die Großfamilie betrafen. Wie das Leben halt so ist...

Und vermutlich geht es 2017 auch so weiter. Gute Zeiten, schlechte Zeiten.

Ich wünsche natürlich allen immer gute Zeiten! In diesem Sinne - einen guten Start ins Jahr 2017, und sind sie doch mal schwer, die Zeiten - kommen auch mal wieder bessere.





Kommentare

  1. Badrenovierung hatten wir vor 2 Jahren und bei uns sah es damals ähnlich aus.
    Es hat sich aber gelohnt. Ich wünsche dir und Remo alles gute für 2017

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Manfred. Ja, bei uns hat es sich auch gelohnt.

      Euch auch alles Gute in 1017!

      Löschen
    2. 2017, natürlich - verflixt! ;)

      Löschen
  2. Silke, ich lege noch tausend drauf und wünsche alles Gute in 2017 ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke - immer diese verflixten kleinen Fehlerteufelchen! ;)

      Löschen
  3. Alles Gute für 2017, liebe Silke ! Kommt gut rein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir! Dir, liebe Britta, auch einen guten Start ins neue Jahr!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Augschburg

In flagranti....